Mediaforschung – Station Video

Gemeinsam mit der Enigma GfK lassen wir regelmäßig Marktforschungsstudien zu unseren Medien erheben. Hier finden Sie einen Überblick über das Design und die Ergebnisse zu Station Video.

Methodik und Ergebnisse

Alle Angaben beziehen sich auf den geplanten Vollausbau.

Detaillierte Kontaktzahlen basierend auf der aktuellen Flächenzahl finden Sie in unserem Kalkulationstool.

Methodensteckbrief

GrundgesamtheitDeutschsprechende Erwachsene ab 14 Jahre
Methodik
a) Repräsentative Bevölkerungsstudie3500 Telefon-Interviews verteilt auf 7 Wochentage. Die Stichprobe der Bevölkerungsstudie wurde auf Basis der "ADM Auswahlgrundlage Telefonstichproben" gezogen.
b) Persönliche Interviews vor Ort1779 Interviews an 27 Bahnhöfen aller Kategorien. Systematisch verteilt auf den Tag zwischen 6 und 18 Uhr und auf 7 Wochentage.
Zeitraum der Befragung2011; 2015 Neuauszählung auf Basis aktualisierter DB-Frequenzen
Durchführendes InstitutENIGMA GfK

Die Kontaktzahlen basieren auf tatsächlich erinnerten Kontakten mit den Werbeträgern. Die Ergebnisse der Face-to-Face Erhebung wurden per Segmentation auf die Bevölkerungsstudie übertragen.

Leistungswerte Station Video

Werbeträger-Reichweite* pro Woche in % (E 14+)    20,1 %
Werbemittel-Reichweite* pro Woche in % (E 14+)14,9 %
Werbemittel-Kontakte* pro Woche (E 14+)21 Mio.
Werbemittel-GRP* pro Woche (E 14+)31,5
TKP** bei bundesweiter Belegung6,26 €
TKP** pro Vermarktungsnetz7,82 €

* Veränderungen zu bisherigen Veröffentlichungen aufgrund neu definierten Vollausbau.
** Weitere Auskünfte zum nachfrageorientierten Preis im 4. Quartal erhalten Sie bei Ihrem Mediaberater.

Besonders gut erreichte Personengruppen

Station Video erreicht besonders gut die Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen, Berufstätigen und Personen in Ausbildung.

Stand: März 2015